Schlagwort-Archive: Inspiration

Style-Inspo für Städtetrips | Stylish & Bequem unterwegs

ANZEIGE| Wie ihr ja mittlerweile sicherlich mitbekommen habt, bin ich ein riesiger Fan von Städtereisen. Ich liebe es einfach,  neue Städte zu entdecken, die Atmosphäre und die Vibes in mich aufzusaugen, neue Menschen zu treffen und ein bisschen was vom Lebensgefühl dort zu erfahren und aufzunehmen. Klar gehören Citytrips mit Sicherheit nicht zu der Kategorie “Erholungsurlaub”, aber ich genieße diese Action und das ständige On Tour – Sein und liebe es, abends erschöpft ins Bett zu fallen und zu wissen, dass ich unglaublich viel gesehen und erlebt habe und mich extrem glücklich schätzen kann.

Weil man bei Städtetrips meistens super viel läuft und unterwegs ist, aber natürlich keine Lust auf Fußschmerzen oder von schweren Taschen geplagte Schultern am Ende des Tages hat, auf den Erinnerungfotos jedoch trotzdem gut aussehen möchte, ist es wichtig, die richtigen Outfit zu wählen. Bequem sein soll es, aber dennoch gut aussehen.
In Zusammenarbeit mit Planet Sports habe ich euch ein paar Teile rausgesucht, die sich super für einen Städtetrip eignen. Denn mit dem richtigen Outfit und ohne nervige Wehwehchen macht dieser doch gleich noch viel mehr Spaß!


1//2//3//4//5//6//7//8//9//10//11//12//13//14//

Die obigen Teile sind super für lange Tage, an denen man stundenlang auf den Beinen ist. Gerade bequeme Schuhe sind dabei wichtig. Ich greife deshalb am liebsten zu Sneakers, weil es sich in ihnen gut und lange laufen lässt. Besonders Vans trage ich super gerne und meine haben mich auch auf den Trips nach London und Sankt Petersburg begleitet. Wenn die Sneakers in der Collage nicht ganz so euer Ding sind, werdet ihr HIER bestimmt fündig.

Ansonsten bin ich bei Städtereisen gerne in lockeren Teilen unterwegs – Jumpsuits, Kleider oder einfach die typische Shorts und Top/T-Shirt Kombi sind perfekt. Damit lässt es sich die Stadt stylisch und dennoch bequem erkunden.

Der Rucksack ist auf die Collage gewandert, weil ich euch nur empfehlen kann, einen mitzunehmen. Ich war in London mit Taschen unterwegs und kann euch sagen: Es war keine so gute Idee. Mir taten ständig die Schultern weh und ich hatte abends immer richtige Druckstellen vom Riemen. Da ist ein Rucksack viel praktischer und besser. Klar muss man ihn immer absetzen, wenn man was rausholen will, aber das ist die Erleichterung beim Tragen definitiv wert. Ich würde aber darauf achten, einen mit Reißverschluss zu nehmen und keinen, bei dem man jedes Mal zwei Minuten zum Öffnen und wieder Schließen braucht. Meine Freundin, mit der ich in London war, hatte einen Rucksack von Fjällräven und hat echt viel reinbekommen. Cool finde ich den Stil der Teile sowieso!

Zu guter Letzt sollte natürlich auch (mindestens) eine Sonnenbrille im Gepäck sein. Gerade wenn ihr mit so Traumwetter gesegnet werdet wie wir in London ist es doch ganz gut, den Augen zwischendurch mal ein wenig Erholung zu schenken.


Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig Inspiration für die Outfitwahlen für euren nächsten Städtetrip geben.

Seid ihr auch solche großen Fans von Städtetrips oder sind solche Urlaube bei euch eher eine Ausnahme?

In freundlicher Zusammenarbeit mit Planet Sports.

Interior Design Inspiration | Wishlist

Früher habe ich mir keine allzu großen Gedanken über Einrichtung und Raumdekor gemacht. Solange ich ein weiches Bett und einen Kleiderschrank hatte, war mir der Rest ziemlich egal. Wobei es bei Letzterem auch jede andere Aufbewahrungsmöglichkeit für meine Klamotten, beispielsweise ein Stuhl, hätte sein können – das hätte für mich wahrscheinlich auch keinen großen Unterschied gemacht.

Mit der Zeit habe ich dann angefangen, doch ein wenig Wert auf eine schöne, aber auch praktische, Zimmereinrichtung zu legen. So richtig wichtig ist mir Interior Design aber spätestens seit ich Ende Juli letzten Jahres 18 geworden bin, mein Abitur immer näher rückt (in ca. 3 Monaten fangen die Prüfungen an) und die Zeit bis zu meinem voraussichtlichen Studiumbeginn nicht mehr wirklich lange ist. Denn Letzteres bedeutet, dass ich bald von Zuhause ausziehen werde. Wahrscheinlich noch dieses Jahr, aller spätestens aber Anfang 2018. Ich kann es echt kaum glauben. Irgendwie freue ich mich, irgendwie auch nicht. Auf jeden Fall bin ich gespannt darauf, wie es sein wird. Aber dazu werde ich in einem anderen Post etwas mehr schreiben…

Denn heute soll es um etwas gehen, auf das ich mich definitiv freue: Mein erstes festes Zimmer außerhalb von zuhause. Oder besser gesagt das Einrichten und Dekorieren. Interior Design Inspiration | Wishlist weiterlesen

Spotted | Wardrobe Inspiration

Es ist so weit, der Sommer ist da… Na ja, so halb zumindest. Mal scheint die Sonne und das Thermometer klettert auf über 30 Grad und dann regnet es wieder und die Temperaturen sinken auf unter 20 Grad. Bei diesem ganzen Hin und Her weiß man oft überhaupt nicht, was man anziehen soll. Da ich – unabhängig vom Wetter – selbst jeden Morgen verzweifelt vor meinem Kleiderschrank stehe, habe ich mich mal wieder ein wenig online umgesehen und ein paar echt schöne Teile gesehen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Spotted | Wardrobe Inspiration weiterlesen