• Fashion

    Fall Fashion | Outfitinspirationen Herbstmode

    Anzeige | Ich kann es nur immer wieder betonen: So sehr ich den Sommer auch liebe, der Herbst bietet modetechnisch einfach die besseren Kombinationsmöglichkeiten. Weil wir oft mehrere Schichten anhaben, können wir die einzelnen Teile kreativer kombinieren. Ich habe das Gefühl, dass ich mich in den kälteren Jahreszeiten modisch viel besser ausleben kann. Zu meinen Lieblingsstücken bei der Herbstmode gehören vorallem dicke (Grob-)Strickpullis. Die sind nämlich nicht nur warm und gemütlich, sondern können auch richtig stylisch aussehen. Die meisten meiner Pullis habe ich nun schon relativ lange und trage sie gefühlt immer in der gleichen Kombi. Deshalb habe ich mich in Zusammenarbeit mit Street One in deren Onlineshop umgesehen und…

  • Fashion

    Blusen adé | Letzter Sommerlook

    Es wird spät hell und früh dunkel, draußen ist es kalt und grau, dafür sind die Bäume bunt: Der Oktober hat uns entgültig den Herbst gebracht. Das bedeutet für uns Modeliebhaber natürlich vor allem eines: Es ist allerhöchste Zeit, unsere Garderobe umzustellen. T-Shirts und Hotpants wandern ganz nach hinten in den Schrank – jetzt haben Strick und Wolle Hochsaison. So langsam aber sicher habe ich das auch akzeptiert und man muss schon sagen: In der kalten Jahreszeit lassen sich Outfits durchaus kreativer und vielfältiger kreieren als in den warmen Monaten. Allerdings gibt es doch das ein oder andere Sommerteil, welches ich in der nächsten Zeit vermissen werde.

  • Lifestyle,  Travel

    Korsika Tipps | Urlaub trotz Corona

    Ich muss zugeben: Als Anfang des Jahres Corona die Welt lahmgelegt hat und wir in den totalen Lockdown geschickt wurden, hätte ich nicht gedacht, dass ich dieses Jahr noch in den Urlaub fliegen würde. Die Vorstellung schien so abwegig, dass ich überhaupt nicht daran gedacht habe. Im Sommer hat sich die Situation dann allerdings so stabilisiert, dass mein Vater einen Familienurlaub gebucht hat. Das Ziel: Korsika. Wochenlang sah alles super aus, dann kippte die Lage und die französische Insel wurde zum Risikogebiet erklärt. Eine Woche vor geplanter Abreise. Alles aus? Nicht für uns. Wir haben uns dazu entschieden, trotzdem zu fliegen. Da sowieso nur vier Tage in einem Hotel geplant waren…