• Uncategorized

    Welcome home | Wohnungsupgrade

    Anzeige | Ich lebe jetzt seit knapp 9 Monaten alleine in Berlin – Wahnsinn , wie lange mein Auszug von zuhause schon wieder her ist. Auch wenn es anfangs schwer war, alleine so weit weg von meiner Familie und meinen Freunden zu leben, bin ich unglaublich froh, mich für diesen krassen Schritt entschieden zu haben. Diese Entscheidung hat mich zu einem ganz anderen Menschen gemacht, zumindest zum Teil. Ich bin an meinen neuen Aufgaben gewachsen und habe einen oder auch zwei ganz große Schritte in Richtung Erwachsen sein gemacht. I’m not quite there yet, but I’m on my way. Früher waren Aufräumen und Putzen der Graus für mich. Mittlerweile putze/sauge…

  • Uncategorized

    April, April: Regenoutfit

    Man merkt eindeutig: Der April ist da. Mal ist es sonnig und angenehm warm, mal schüttet es wie aus Eimern und man friert trotz dicker Jacke… Im März scheint das Wetter schon für den April geprobt zu haben, denn auch da war es oft sehr wechselhaft. Zum Glück konnte ich – wie ihr wisst – dem Ganzen für eine Weile entkommen und zuerst regenfreie (aber kalte!) Tage in New York und anschließend Sonnenschein und Wärme in Kalifornien genießen. Jetzt bin ich wieder in Deutschland und könnte es nicht deutlicher spüren. Nicht nur das Wetter ist typisch Germany, sondern auch die ungeduldigen, unfreundlichen Menschen (natürlich nicht alle) und das Dorfleben. Ihr…

  • Lifestyle,  Travel,  Uncategorized

    New York City Strolls Part 2

    Gefühlt bin ich gerade erst angekommen und jetzt ist die Zeit in New York schon seit fast einer Woche vorbei – crazy! Ich habe in den Tagen in NY unglaublich viel erlebt, gesehen und eine Menge toller Menschen kennengelernt. Das ist eines der Dinge, die ich am Reisen so liebe: Man trifft Menschen aus aller Welt, kann sich mit ihnen austauschen, voneinander lernen und gemeinsam Neues erleben. Weil ich im Big Apple gefühlt 24/7 mit Kamera und Stativ unterwegs war und in der Zeit dort so viele Bilder gemacht habe wie noch nie zuvor auf einer Reise (und das will bei mir was heißen!), kommt hier nochmal eine Ladung New…

  • Uncategorized

    Ab in den Süden

    Auckland, Northshore, Hamilton, Raglan, Taupo, Tauranga, Rotorua, Gisborne, nochmal Taupo, wieder Northshore und ein letztes Mal Auckland – Wir haben über zwei Monate die Nordinsel Neuseelands bereist, unfassbar viel erlebt, wunderschöne Orte gesehen und unglaublich tolle Menschen kennengelernt. Die Zeit war aufregend, spannend, manchmal ganz schön anstrengend aber dennoch wundervoll. Doch irgendwann muss man auch mal weiterziehen und deshalb hat es uns jetzt auf die Südinsel des Landes verschlagen.

  • Uncategorized

    Spotted | Wardrobe Inspiration

    Es ist so weit, der Sommer ist da… Na ja, so halb zumindest. Mal scheint die Sonne und das Thermometer klettert auf über 30 Grad und dann regnet es wieder und die Temperaturen sinken auf unter 20 Grad. Bei diesem ganzen Hin und Her weiß man oft überhaupt nicht, was man anziehen soll. Da ich – unabhängig vom Wetter – selbst jeden Morgen verzweifelt vor meinem Kleiderschrank stehe, habe ich mich mal wieder ein wenig online umgesehen und ein paar echt schöne Teile gesehen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

  • Uncategorized

    Model auf Zeit | Fotoshooting

    Schon seit Ewigkeiten wollte ich unbedingt mal ein professionelles Fotoshooting machen, mich stylen und dann ablichten lassen. Deshalb habe ich mich total gefreut, als meine Mama mir letztes Jahr zu meinem 17. Geburtstag einen Gutschein für ein solches Shooting geschenkt hat. Leider haben wir in den Wochen/Monaten danach keinen Termin gefunden, weshalb wir das Shooting auf dieses Jahr verschoben haben. Diesen Mai war es dann endlich so weit

  • Uncategorized

    Florida 2016

    Wie ihr bereits wisst, war ich in den Pfingstferien mit meinem Papa und meinem Bruder in Florida, wo ich meinen amerikanischen Lern-Führerschein ausgestellt bekommen habe. Dazu wird in den nächsten Tagen ein etwas ausführlicher Beitrag kommen. Heute möchte ich ein paar Bilder und Eindrücke aus Amerika mit euch teilen. Am Donnerstag vor zwei Wochen sind wir von Frankfurt über Charlotte nach Fort Myers geflogen, wo uns unser amerikanischer Nachbar abgeholt hat. Wir haben drei Tage in unserem Haus in Cape Coral verbracht und noch eine Nacht bei unseren Nachbarn geschlafen, da unser Haus ab Sonntag vermietet war. Am Montag

  • Uncategorized

    Echt DUFTe

    Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich gehe so gut wie nie raus, ohne vorher Parfüm aufzutragen. Ich liebe es einfach, zu duften und freue mich immer, wenn jemand sagt “Krissi, du riechst gut!”. Ich muss allerdings zugeben, dass ich es manchmal etwas übertreibe, zu oft den Sprühkopf betätige und dann rieche wie eine Parfümerie. Das versuche ich mir gerade abzugewöhnen. Jeweils ein Sprüher auf die Handgelenke, eventuell noch aufs Dekolleté. Das reicht vollkommen. Man möchte ja auch nicht riechen als hätte man im Douglas übernachtet.

  • Uncategorized

    Social Media

    Heutzutage ist es so gut wie unmöglich, sich einen Namen zu machen ohne in sozialen Netzwerken angemeldet-und aktiv- zu sein. Da es schön ist, zu sehen wie mein Blog immer mehr Aufmerksamkeit von euch bekommt und immer mehr Leser anzieht und ich ihn gerne noch bekannter machen und in der Welt verbreiten möchte, habe ich mich dazu entschieden, für                      the marquise diamond Accounts auf einigen wichtigen Netzwerken einzurichten. Ich bin ab jetzt nicht mehr nur auf meinem Blog selbst zu finden, sondern auch auf Bloglovin’ , Instagram und Snapchat! Auf Bloglovin’ könnt ihr alle meine Blogbeiträge sehen, auf Instagram und Snapchat werde ich regelmäßig…

  • Uncategorized

    Erster Beitrag

    Hallo ihr Lieben, das hier ist mein allererster Beitrag auf diesem Blog und ich habe absolut keinen Plan,was ich schreiben soll. Ich blicke noch nicht ganz durch,weiß noch nicht so 100% wie WordPress eigentlich funktioniert. Ich saß gestern bis nach 1 Uhr nachts vorm Laptop und habe die Grundstruktur meines Blogs festgelegt,meinen Header bearbeitet usw. Das ist gar nicht so leicht,wie man vielleicht denkt. Glaubt mir. Aber na ja,ich taste mich langsam vorwärts und bin zuversichtlich,dass ich Worpress mit der Zeit verstehen werde. Was ihr auf meinem Blog finden werdet? So ziemlich alles. Ich möchte über Make-up,Mode,das tägliche Leben schreiben. Über Musik. Klatsch&Tratsch. Und über meine große Liebe: Essen.