• Fashion

    Layer Look Outfit + Berlin Tipp

    Wie einige von euch vielleicht bereits auf Instagram gesehen haben, war ich letzte Woche für ein paar Tage in Berlin. Ich freue mich jedes Mal extrem darauf, weil ich die Stadt einfach soo sehr liebe! Die Menschen sind so viel entspannter und lockerer als hier wo ich lebe und alles ist so groß und aufregend. Das Wetter war leider nicht so toll, es war die meiste Zeit ziemlich trüb und grau und vorallem eisig kalt! Schon nach wenigen Minuten draußen war man so “eingefroren”, dass man seine Beine kaum mehr spüren konnte. Es war super schwierig, sich so anzuziehen, dass man warm eingepackt, aber trotzdem stylisch unterwegs war. Einen Style,…

  • Fashion

    Lässig-schick unterwegs | Bluse + Boyfriend

    Beim Blick in meinen Kleiderschrank nach meiner Rückkehr aus dem Ausland  war ich erstmal schockiert: ICH HAB JA VIEL ZU WENIG ZUM ANZIEHEN!! Oder zumindest viel zu wenig Schönes. Da ich es jedoch liebe, Outfits zu kreieren und diese für euch abzulichten, war sofort klar: Es müssen neue Klamotten her! Da ich bei der Kälte momentan aber nicht wirklich so motiviert bin, in die Stadt zu fahren und durch die Geschäfte zu tingeln, habe ich mich gemütlich an meinen Laptop gesetzt und endlich mal wieder Onlineshopping betrieben. Ich habe so einiges gefunden und bestellt, unter anderem auch das Teil, welches ich euch heute zeige:

  • Fashion

    Der Rock: Ein echter Allrounder

    Röcke kann man nur im Frühling und Sommer tragen, im Herbst und Winter müssen sie im Schrank bleiben?No way! Geschickt kombiniert kann man sie in jeder Jahreszeit ausführen. Maxiröcke sowieso, aber auch Midis und Minis sind durchaus kältetauglich. Mit Strumpfhose, Kniestrümpfen, einem warmen Oberteil und Stiefeln getragen ergeben sie ein super stylisches und warmes Outfit für kalte Tage.

  • Fashion

    It’s Sale Season!

    Die fünfte Jahreszeit ist ja eigentlich Karneval, aber in der Modewelt ist es eine ganz andere: Die Wintersale Season. In den Fußgängerzonen sieht man momentan gefühlt mehr rote Schilder in den Schaufenstern als Pflastersteine auf dem Boden. Die Läden wollen die verbliebenen Stücke ihrer Winterkollektionen los werden, um Platz für die Frühlings- und Sommerkollektionen zu schaffen.

  • Fashion

    New Outfit| Fake Fur Liebe

    Endlich endlich endlich gibt es mal wieder einen Outfitpost hier auf dem Blog! Wie sehr ich das Shooten und Posten von Looks vermisst habe! Letzte Woche war es aber wieder so weit und ich musste als erstes einfach dieses wunderschöne Fake Fur-Teil ablichten. Ich habe mich also in einen schwarz-grau Look geworfen und ihn mit dieser Weste mit Kunstfell aufgepimpt – ich liebe es einfach, wenn ein Look ein Eyecatcher-Teil enthält.

  • Lifestyle,  Travel

    9 Dinge, die ich auf der Reise gelernt habe

    Wie ihr wisst habe ich die letzten Monate im Ausland verbracht. Genauer gesagt: In Neuseeland und Australien. 4 Monate sind eine gute Freundin und ich herumgereist, haben viele tolle (und auch nicht so tolle) Orte besucht, eine Menge gesehen und erlebt und sehr viel dazugelernt. Ich habe unterwegs des Öfteren gemerkt, dass ich mich verändert habe und über gewisse Dinge anders denke als vorher. Sein gewohntes Umfeld verlassen, die Welt bereisen, lange von zuhause weg sein: All das prägt und verändert einen, eröffnet neue Horizonte und liefert eine riesige Portion neues Wissen. Einige der wichtigsten Dinge und Lektionen, die ich auf der Reise gelernt habe, habe ich für euch aufgeschrieben.

  • Lifestyle

    I’m back

    Hey ihr Lieben, es tut mir leid, dass ich mich so lange nicht bei euch gemeldet habe. Seit ich aus Australien zurück bin, ging es ziemlich drunter und drüber bei mir und da war leider einfach keine Zeit für den Blog… Jetzt bin ich aber ganz offiziell zurück!

  • Travel

    Almost home

    Leute, ich kann’s nicht glauben… in etwas weniger als 25 Stunden bin ich wieder in Deutschland! Nach knapp 4 Monaten hier in Down Under geht es zurück in die Heimat, zu meiner Familie und meinen Freunden.

  • Travel

    Die Zeit rennt

    Das Phänomen “Zeit” ist wirklich unerklärlich. Gestern stand sie fast still, heute rinnt sie einem aus den Händen wie Sand… Ich weiß noch, wie ich einen Beitrag geschrieben habe, als ich 40 Tage weg von zuhause war. Ich konnte es absolut nicht glauben, dachte, das sei eine richtig lange Zeit. Und jetzt? Jetzt sind es 108.