Fashion

Color Blocking 101: Mixing Colors Without Overdoing It

DE | Color-Blocking ist mittlerweile sowas wie mein Markenzeichen. Ich liebe es einfach, Farben zu kombinieren und Outfits daraus zusammenzustellen. Viele von euch sagen mir immer wie gut ihnen Color-Blocking Looks gefallen, aber dass sie sich selbst nicht ran trauen. Einige tragen zwar gerne mal Color-Blocking Outfits aber haben Angst dass die Farbkombis too much sind. Ich hoffe dass ich euch mit meinen Color-Blocking Guides hier auf dem Blog ein wenig weiterhelfen kann. Heute im Programm: Ein kleines Color-blocking Tutorial, wie ihr Teile in verschiedenen Farben kombinieren könnt ohne zu tief in den Farbkasten zu greifen.

EN | At this point, color blocking is kind of my trademark. I just love combining colors and putting outfits together. Many of you always tell me how much you like color blocking looks but that you don’t dare to wear them yourself. Others do wear color blocking outfits but are scared the color combos might be too much. I really hope that I can help you with my color blocking guides on the blog. Today’ I have a little color blocking tutorial for you on how to combine different colors without going too crazy.


Wusstet ihr, dass ihr beim Color-Blocking mit einem kleinen Trick den Eindruck erzeugen könnt, dass viele verschiedene Farben im Spiel sind wenn ihr eigentlich nur zwei Farben tragt? Mein Tipp: Spielt mit verschiedenen Tönen innerhalb einer Farbfamilie. Ich kombiniere meist jeweils eine hellere und eine dunklere Variante von jeder „Hauptfarbe“ in meinen Outfits und sofort ist jeder Look etwas spannender und dennoch nicht too much. Bei diesem Outfit habe ich als Kontrastfarben Grün und Gelb gewählt und dann verschiedene Töne der jeweiligen Farbfamilie kombiniert. Mein Outfit sieht aus wie ein bunter Farbmix wenn eigentlich nur zwei Farben im Spiel sind. Die Kombi aus warmer und kalter „Hauptfarbe“ und deren helleren bzw. dunkleren Varianten bietet einen spannenden Kontrast und ist garantiert ein Blickfang. Wenn ihr euch in Sachen Farbe nicht sicher seid, checkt einfach den Farbkreis.

EN | Did you know that there’s a little color blocking trick that evokes the impression that there’s many colors involved when it’s actually just two? My advice: play with different shades within a color family. I usually combine one lighter and one darker variant of each “main color” in my outfits, which immediately makes every look more interesting without being too much. In this outfit I picked green and yellow as contrasting colors and then combined different shades of each color family. My outfit looks like a super colorful mix when there’s actually only two colors involved. The combination of a warm and a cold “main color” and each color’s makes an interesting contrast and is a real eye catcher. If you’re confused about the relationship between colors, which colors are in the same “family”, etc., just check the color wheel.


 

Outfit with yellow and green pieces.
Yellow & green look

 

Obenrum habe ich mich für ein Top in Knallgelb und Blazer und Tasche in Pastellgelb entschieden. Unten rum trage ich eine Hose in sattem Dunkelgrün mit knallgrünen Schuhen. Zwei Kontrastfarben in verschiedenen Tönen – so easy habe ich meinen Color-Blocking Look aufgepeppt.

EN | I picked a bright yellow top with a blazer and a bag in pastel yellow and combined it with dark green pants and bright green shoes. Two contrasting colors in different shades – it’s that easy to pimp your color blocking outfits.


Welche Farben kombiniert ihr am liebsten?

EN | Which colors do you like to combine?

 

Color blocking tutorial

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.