Fashion

Stilbruch | Business-Look mit Sneakers

Ladies and Gentlemen: She’s back! (Ad) | Nach einer kleinen stressbedingten Blogpause (Uni nimmt momentan viel Zeit in Anspruch) melde ich mich heute mit einem Look mit Stilbruch: Business-Style trifft casual. Gerade in der derzeitigen Situation gibt es kaum Anlässe, die ein “seriöses” Outfit erfordern. Allerdings liebe ich es ab und zu, mich schick anzuziehen. Da Bequemlichkeit bei mir aber ganz oben auf der Prioritätenliste steht kombiniere ich schicke Outfits gerne mit lässigen Schuhen. Dieser Stilbruch nimmt die Steifheit aus dem Outfit und macht es alltagstauglich. Perfekt für diese Zeit, in der man sich doch meistens im nahen Umkreis zu Zuhause aufhält, dabei aber trotzdem style-technisch auffallen will. Und wenn es nur die Nachbarn sind, die sich nach einem umdrehen!

 

EN: Ladies and Gentlemen: She’s back! (Ad) | After a small blogging break due to stress (uni is taking up so much time at the moment) I am back with a look with a little “break in style”: business-style meets casual. Especially in this pandemic-situation there are barely any occasions that require a serious outfit. However, sometimes I just love wearing something chic. But since comfort is number one on my priority list, I like to combine chic outfits with casual shoes. That takes the stiffness out of the outfit and makes it perfect to wear on an everyday basis. Ideal for these times where we spend most of our time  in the area we live in, but still want to turn heads with our looks. Even if it’s only the neighbors whose heads we turn!


 

Ich bin mitterweile so verzweifelt auf der Suche nach Anlässen mich aufzubrezeln, dass es schon ausreicht wenn ich für mehr als 45 Minuten die Nachbarschaft verlasse. In diesem Fall ging es nach Pacific Beach, um die Sachen aus meinem Zimmer dort ins Auto einzuräumen und ins neue Zimmer umzuziehen. Früher hätte ich mich für einen Umzug in Jogginghose und T-Shirt geschmissen, aber durch Corona nutze ich sogar einen solchen Anlass dazu mich schick zu machen. Immerhin habe ich für mehrere Stunden am Stück das Haus verlassen. Voll Business!

 

EN: By now I’m so desperately looking for occasions to dress up for that it is enough when I leave the neighborhood for more than 45 minutes. In this case, i went to Pacific Beach to take the stuff from my room there to the car and move to the new place. Pre-pandemic I would have worn jogging pants and a t-shirt for this, but because of Corona this occasion is enough for me to get all dressed up. I mean, I left the house for several hours at a time. That’s business!

 

Business-Look

 

Business-Look trifft casual

 

Den Rock und den Blazer habe ich letztes Jahr beim Pre-Christmas Shopping im Sale entdeckt und MUSSTE einfach zuschlagen. Die schicke Bag ist das neueste Mitglied meiner Taschensammlung und ist – gemeinsam mit den Schuhen – im Januar bei mir eingezogen. Das Top ist tatsächlich das einzige “alte” Teil in diesem Look. Ich besitze es seit Jahren und hole es bei warmen Temperaturen immer wieder hervor, da es einfach so süß ist und sich vielseitig kombinieren lässt. Bei diesem Outfit liebe ich die Top-Blazer Kombi. Der Look ist von oben bis zu Tasche und Rock definitiv business-chic. Die Sneaker nehmen ihm allerdings etwas die “Steifheit” und machen ihn alltagstauglich – das war besonders an diesem Tag perfekt zum Kisten schleppen.

 

EN: The skirt and the blazer are findings from last year’s pre-Christmas sale and I just HAD to buy them. The chic bag is the newest member of my bag collection and – along with the shoes – moved into my closet in January. The top is the only “old” thing in this look. I have it since years and wear it a lot when it’s warm outside because it’s just soo cute and easy to combine. In this outfit, I love the top-blazer combo. The look is definitely business-chic from head to bag and skirt. The sneakers take the stiffness out of it and make it a perfect everyday look, which was perfect for carrying boxes that day.

 


Wusstet ihr…

… dass sich die Corona-Pandemie 2020/2021 auf die Entwicklung von Modetrends ausgewirkt hat? In den letzten Jahren gab immer gewisse Farben, Muster oder Kleidungsstücke, die absolut IN waren und die gefühlt jeder getragen hat. In Corona-Zeiten gibt es vermehrt Micro-Trends und eine “Anything-Goes-Mentalität” weil jeder irgendwie anzieht was er will und was eben bequem ist. Fashionweeks und Modeschauen wurden entweder abgesagt oder in extrem kleinem Rahmen abgehalten, was sicherlich auch dazu beigetragen hat, dass Trenddiktate zur Zeit fehlen. Aber natürlich lassen sich auf Social Media und Co. dennoch wiederkehrende Style-Muster erkennen: Oversize-Schnitte und luftige Kleider sind zum Beispiel oft zu sehen. Da trifft Style ganz klar Bequemlichkeit – letzteres ist uns allen in Pandemie-Zeiten definitiv sehr wichtig geworden.

Schade ist, dass der Fast-Fashion “Trend” nicht nachgelassen hat. Im Gegenteil: Modeunternehmen sind noch mehr unter Druck als sonst, Waren günstig abzugeben, um in diesen Krisenzeiten weiterhin Profit zu machen… Mehr zur Mode in Pandemiezeiten könnt ihr hier lesen (*keine Werbung, fand den Beitrag nur super interessant*).

 

EN: Did you know…?

…that the Corona pandemic impacted the development of fashion trends in 2020/2021? In the past years there were always certain colors, patterns or pieces that were absolutely IN and that everybody wore. In Corona-times there are more micro-trends and an “anything-goes-mentality” because everybody kinda just wears what they want and what is comfortable. Fashion Weeks and runway shows were either canceled or held in a very small circle, what surely contributed to the current lack of trend dictates. But of course there are some returning style-patterns that can be recognized on social media and co.: e.g., oversize-cuts and flowy dressed are seen very often. Style clearly meets comfort here – the latter has definitely become very important to all of us in this pandemic.

What’s sad is that the fast fashion “trend” has not stopped. On the contrary: fashion firms are more under pressure than ever to sell their goods for a cheap price in order to make profit in this crisis…


 

 

 

Ich liebe es, meine Outfits mit hübschen Schmuck abzurunden. Manchmal ist ein Paar Ohrringe oder eine Statement-Kette genau das i-Tüfpelchen das den Look perfekt macht. Meine Ohrringe hier habe ich im Christmas-Sale im Pack mit anderen Ohrringen im ähnlichen Stil ergattert und ich kann nicht mehr ohne sie. Sowieso liebe ich Creolen, da sie einfach so elegant aussehen, aber auch lässig kombiniert werden können. Shopping-Tipp: Eine besonders schöne Auswahl an Creolen in Gold gibt es beim Schmuck-Shop Corazul. Ich liebe den Mix aus schlichten Modellen und auffälligeren Formen.

 

EN: I love complementing my outfits with pretty jewelry. Sometimes a pair of earrings or a statement-necklace is just the right thing to make the look perfect. I found these earrings in a pre-christmas sale in a pack with other similar earrings and I can’t live without them anymore. I love creoles anyways, because they look so elegant, but can also be combined casually. Shopping-tipp: The jewelry-shop Corazul has an extraordinarily beautiful selection of golden creoles. I love the mix of simple pieces and conspicuous shapes.


Outfitdetails:

Blazer –  H&M
Top – Amisu
Rock – H&M
Sneakers – Adidas, z.B. über Goertz.de
Tasche – Kate Spade

 



Wenn ihr euch aufstyled: Seid ihr eher Team business-chic oder Team lässig?

 

EN: When you dress up: are you more team business-chic or team casual?


Danke an Corazul für die freundliche Zusammenarbeit.

Thank you to Corazul for the friendly cooperation.

20 Comments

  • Vanessa

    Hi Krissi,

    cooler Look, auch wenn der Rock zum Kisten schleppen für mich gar nicht gegangen wäre – da brauche ich echt eine Hose 😀 Aber wenn es sich noch im Rahmen gehalten hat, ist es ja gut – ich habe in den nächsten Monaten wieder zwei Umzüge vor mir, bei denen ich helfen “darf” – was für eine Freude! Ich bin momentan eher lässig unterwegs, weil auch gar nichts anderes mometan groß gefordert ist durch Home Office und selbst die seltenen Male, die ich im Büro bin, ist es nicht notwendig – aber da ziehe ich dann doch mal einen Blazer an, weil ich ihn so gern trage 🙂

    Liebe Grüße!

    • Krissisophie

      Da hast du Recht, da habe ich Chic vor Funktionalität gestellt 😀 War im Endeffekt aber in Ordnung. Ja, durch das Homeoffice hat man tatsächlich wenig Grund, sich schick zu kleiden. Jogginghose und Sweater sind einfach soo viel bequemer!

  • Sandy

    Das ist ein mega cooler blazer und du hast ihn wirklich toll kombiniert. Was ich während der pandemie auf jeden fall gemerkt habe ist, dass ich gar nicht mehr so richtig weiß, wie ich mich kleiden soll. Irgendwie hat man keinen anlass, um sich schick zu machen und nach der pandemie muss ich das gefühlt wieder lernen :D. Ich trage gefühlt jeden tag nur noch leggins/jogginghosen.

    Liebe Grüße
    Sandy GOLDEN SHIMMER

    • Krissisophie

      Dankeschön <3 Same! Wenn ich mich nicht gerade für Bilder aufgebrezelt habe habe ich während des Lockdowns fast nur Leggins getragen. Zum Glück komme ich mittlerweil wieder öfter raus 🙂

  • Elisa

    Liebe Krissi, ich habe mich gerade so gefreut, als ich auf deinen Blog gegangen bin und einen neuen Beitrag gesehen habe. Wie schön, dass du wieder zurück bist! aber ist natürlich verständlich, wenn die Uni etc. so viel Zeit in Anspruch nehmen.
    Zu erst einmal: Der Look steht dir unglaublich gut und ich finde das Outfit ist perfekt zusammengestellt. Den Stilbruch finde ich auch überhaupt nicht schlimm, sondern finde, er pappt das Outfit auf eine andere Art und Weise auf. Der Blazer ist der Hammer und die Tasche gefällt mir auch richtig gut.
    Ich kann dich aber auf jeden Fall verstehen: ich nutze auch jeden Weg nach draußen, um mich aufzubrezeln, da ich es sonst nie machen kann. Ich würde sagen ich bin grundsätzlich eine Mischung aus lässig und business-chic, aber nicht, indem ich einen Stilbruch mache, sondern ich kann beides am selben Tag sein, da ich beide Outfitrichtungen gerne mag.
    ich wünsche dir einen schönen Sonntag, Elisa xx

    • Krissisophie

      Vielen vielen Dank, das freut mich sehr zu hören <3 Zum Glück habe ich jetzt Semesterferien!

      Danke dir für die lieben Komplimente <3 Den Blazer liebe ich auch. Habe ihn im Weihnachts-Sale bei H&M ergattert 🙂 Die Tasche war ein Outlet-Kauf, also auch eher ein Schnäppchen. Hier in den USA lässt sich's shoppen!

  • Lisa Marie

    Hi Krissi,
    der Look steht dir sehr gut! Abgesehen vom tollen Outfit sieht es richtig schön sonnig bei dir aus! Ich bin etwas neidisch! 😉

    Ich wechsle beim Stylen immer mal zwischen einem schickeren und einem lockeren Look. Je nach Stimmung. 😀

    Hab’ noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

  • Christine

    Ich mag solche Stilbrüche total gerne! Gerade Sneaker zum Rock oder Kleid… jetzt wird es ja auch endlich mal warm genug dafür hier. 😉
    Sehr schönes und lässiges Outfit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.