Fashion

Von Jeans zu Stoffhosen | Meine modische Wandlung

Trends kommen und gehen, Geschmäcker ändern sich. Das trifft wahrscheinlich auf nichts so genau zu wie auf Mode. Ständig kommen neue Schnitte, Formen, Muster auf den Markt – da kommt man manchmal kaum noch mit. Heute in, morgen out. Doch ein Trend, der mittlerweile ein fester Bestandteil der Modewelt ist, sind Stoffhosen aller Art. Von business zu casual gibt es hier alles. Ich mag engere Stoffhosen mit Gürtel super gerne, aber meine absoluten Favoriten sind casual Modelle wie Culottes oder Palazzo-Pants.

Fun fact: Ich erinnere mich, dass ich vor einigen Jahren auf vereinzelten Modeblogs Culottes gesehen habe und diesen sehr skeptisch gegenüberstand.

 

Gefallen haben sie mir irgendwie schon, aber selbst wollte ich sie nicht tragen. Doch wie das oft ist, gewöhnt man sich an Dinge, je öfter man sie sieht. Innerhalb kürzester Zeit waren die weiten Stoffhosen auf wirklich jedem Blog und in sämtlichen Modemagazinen zu sehen. Also bin ich auf den Zug aufgesprungen und habe mir meine erste Culotte gekauft. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es diese hier war:

Meine erste Culotte

 

Tja, was soll ich sagen? Wer meinen Blog und mein Instagram-Profil schon länger verfolgt, weiß: Ich bin diesen Hosen hoffnungslos verfallen. Ich habe nach und nach die engen Jeans aus meinem Kleiderschrank verbannt und sie mit Stoffhosen aller Art ersetzt. Weite Modelle, aber auch enger geschnittene im “Business Style”. Seit Jahren trage ich fast nichts anderes mehr. Kleider, Röcke, Shorts – das sind feste Bestandteile meiner Garderobe und ich ziehe sie auch wirklich gerne an. Aber die meiste Zeit sieht man mich tatsächlich in Stoffhosen. Ist ja auch praktisch. Gerade in der Übergangszeit oder in etwas frischeren Sommernächten ist man damit immer gut bedient. Luftig und leicht, aber man hat trotzdem etwas um die Beine. Die engeren Modelle aus etwas dickerem Stoff sind dagegen besonders an kälteren Tagen meine erste Wahl.


Meine Outfits haben sich mit der Zeit extrem verändert. Zum einen bin ich mutiger geworden und greife mittlerweile am liebsten zu Mustern und Knallfarben. Zum anderen sind die langweiligen Jeans meinen heißgeliebten Stoffhosen gewichen. Ich habe mich ein bisschen selbst gestalkt und meine Lieblings-Instagramlooks zusammengestellt.

 

Ob weit oder eng: Ich liebe Stoffhosen

Meine Sammlung von Stoffhosen ist groß

@themarquisediamond

Ich kriege von euch immer super liebe Komplimente für meine Looks. Deshalb habe ich in Zusammenarbeit mit ORSAY ein paar stylische Stoffhosen herausgesucht, die genau mein Stil sind – und ihr könnt sie ganz easy nachshoppen.

 

Weit geschnitten

Eng geschnitten

 

Das sind meine Favoriten, aber stöbert euch doch einfach mal selbst durch die verschiedenen Modelle von Stoffhosen. Vielleicht findet ihr ja euer neues Lieblingsteil! Ich gebe mittlerweile fast keine Online-Bestellung mehr auf, ohne diese Kategorie durchforstet zu haben. Leider werde ich meistens schwach und bestelle viel zu viele ähnliche Teile. Na ja, Schwächen hat nunmal jeder!


Wie sieht’s bei euch aus – seid ihr Team Stoff oder Team Jeans?

Vielen Dank an ORSAY für die freundliche Zusammenarbeit.

40 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.