Low Carb Dinner|Zucchini-Lasagne

Seit mehreren Monaten ernähre ich mich jetzt schon Low Carb, also kohlenhydratarm. Viele denken da vielleicht erstmal “oh je, da kann man ja nur noch Salat knabbern”, aber das ist definitiv nicht so. Tatsächlich gibt es unzählige leckere Gerichte, die kaum Kohlenhydrate enthalten. Pizza, Pfannkuchen, Nudelgerichte – für alles gibt es kohlenhydratarme Alternativen. Heute habe ich ein Rezept für ein super leckeres Low Carb Gericht für euch.

Zucchini-Lasagne

 

DSC_0773

Zutaten für zwei Personen: 300 g Hackfleisch, 2 große Zucchini, 400 ml Tomatensoße, Soja Cuisine (eine Art Creme Fraiche aus Soja), 200 g geriebener Mozarella.

Vorbereitung: 

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit Olivenöl einpinseln.

Zubereitung:

1. Die Zucchini mit Schale in 3-5 mm dicke längliche Scheiben schneiden.

2. Hackfleisch in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer               würzen.

3. Wenn das Hackfleisch durch ist, Tomatensoße dazugeben (in die          Pfanne) und umrühren.

4. Eine Schicht Zucchini-Scheiben in die Auflaufform legen und mit          der Hackfleischsoße bedecken.

5. Soja Cuisine darüber geben und ganz oben den Mozzarella                       verteilen.

6. Über den Käse wieder eine Schicht Zucchini legen und die                        ganze Prozedur wiederholen. Diesmal kann es oben etwas                        mehr Käse sein, das gibt eine leckere Kruste oben drauf.

Für ca. 10 Minuten in den Backofen stellen, bis der Käse geschmolzen und leicht angebräunt ist.


DSC_0781

Voilà – die Low Carb Lasagne ist fertig. Beim Verteilen auf den Tellern werdet ihr merken, dass sie leicht zerfällt, was aber kein Problem ist – so kühlt sie immerhin schneller ab.

Die Zucchini-Lasagne ist eine tolle Alternative zur normalen Lasagne und schmeckt auch noch sehr gut. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit!


Habt ihr schon mal ausprobiert, Low Carb zu kochen? Wie hat es euch geschmeckt? Kennt ihr dieses leckere Gericht vielleicht bereits?

25 Gedanken zu „Low Carb Dinner|Zucchini-Lasagne“

  1. Ja, ich kenne dieses Gericht. Und ich finde die richtige, also die echte Variante mit Nudeln, besser. Sorry…….
    Und du ernährst dich also so richtig konsequent low-carb? Finde ich ja toll :))))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.