Mein Outfit & das Wort zum Montag

„Put down the weapons you fight with and kill ‚em with kindness“

-Selena Gomez

Wie recht sie hat! Warum immer verbal um sich schlagen?  Probier’s mal mit Freundlichkeit.

Ob in der Schule,auf der Arbeit oder sonstwo,jeder hat sie in seinem Umfeld:

Eine oder mehrere Personen,mit denen man einfach nicht klar kommt. Die Einen manchmal richtig aggressiv machen können,wenn sie nur den Mund aufmachen. Nicht immer ist es möglich,sich zu ignorieren oder komplett aus dem Weg zu gehen. Manchmal muss man mit ihnen interagieren. Doch wie geht man mit ihnen am besten um? Natürlich kann man ihnen böse Blicke zuwerfen oder mit Beleidigungen um sich schmeißen. Aber der viel bessere und gesündere Weg ist es,einfach freundlich zu sein. Nicht fluchen,nicht schimpfen. Das schönste Lächeln aufsetzen das man zu bieten hat,vielleicht auch mal etwas nettes sagen. Klar,das fordert sehr viel Überwindung. Aber es nimmt der anderen Person den Wind aus den Segeln. Bestenfalls entspannt sich die Situation und das ist für alle Beteiligten viel angenehmer.

Apropos etwas nettes sagen: Ich habe vor einiger Zeit etwas gelesen,was mich sehr beeindruckt hat. Ein Mädchen kam zum Meet & Greet (also ein Treffen) mit Selena Gomez zu Selena in den Raum und beleidigte sie als Schlampe. Selena lächelte das Mädchen an und sagte „I like your scarf“ („Ich mag deinen Schal“). Mehr weiß man nicht,aber ich bin mir fast sicher,dass das Mädchen damit ruhig gestellt war. Selenas Reaktion finde ich super-total bewundernswert wie schnell und vorallem gut sie reagiert hat!

Das Wort zum Montag.


 

Ich hatte heute mal wieder erst um kurz nach 11 Schule. Als ich aufgestanden bin war es-im Gegensatz zu sonst-schon hell draußen,was ich ausgenutzt habe um ein paar Outfit-Bilder zu machen. Wie auf den Fotos unschwer zu erkennen ist lag kein Schnee und so wurde wieder nichts aus meinem Wunsch: Einem Fotoshooting inmitten einer glitzernden weißen Landschaft. Ich musste mich also mit der tristen grauen Straße als Location zufriedengeben. Ich hoffe einfach weiter,dass es demnächst doch wieder schneien wird!

Zu meinem Outfit: Darin habe ich mich heute dank meiner Lieblingshose besonders wohlgefühlt. Ich behaupte jetzt einfach mal,dass ich noch nie eine so bequeme Hose getragen habe wie diese (abgesehen von Jogginghosen,aber die trägt man ja eher nicht wenn man draußen unterwegs ist). Ich ziehe sie super gerne an und kombiniere ganz unterschiedliche Teile dazu. Heute habe ich mich für einen schwarzen Cut-Out Pullover entschieden. Aber seht selbst:

 

DSC_1060

DSC_1065

DSC_1066DSC_0003

DSC_0008DSC_0011DSC_0016

 

Schal No-Name                                                                                                                   Pullover – Adidas NEO Selena Gomez, leider ausverkauft. Ein ähnlicher HIER                                                                                                              Jeggings –  Vero Moda                                                                                                       Parka – Tally Weijl                                                                                                              Schuhe – Tamaris

 

Seid ihr gut durch den Montag gekommen? Was stand bei euch an? 

 

 

 

 

 

39 Gedanken zu „Mein Outfit & das Wort zum Montag“

    1. Danke! Wollte mal wieder andere Schuhe als immer nur die UGGs (trotzdem meine Faves) präsentieren. War leider nicht die beste Entscheidung,da sie ja einen Absatz haben und ich in meiner Freistunde zu meiner besten Freundin gelaufen bin,schön bergauf. 😀

  1. Der Pullover ist ja krass! 😀 Steht dir gut.
    Insgesammt ein sehr stimmiges, schönes Schul-Outfit, Daumen hoch!

    Zum Wort zum Montag: Ich bin eigentlich echt ein netter Mensch und versuche, mit allen gut aus zu kommen – aber wenn mir einer doof komt, dann schieße ich zurück, und zwar pronto xD
    Vielleicht versuche ich es demnächst mal mit etwas mehr Gelassenheit… vielleicht klappt es ja 🙂

Kommentar verfassen