Back from Berlin

I’m back from Berlin. Gestern (Spät-)Abend um ca. 22:30 Uhr (und damit noch weit vor Mitternacht!) bin ich am Bahnhof angekommen – was nach dieser Rückreise fast schon an ein Wunder grenzte. Denn die verlief nicht ganz so optimal wie erhofft. Ein Polizeieinsatz warf die Reisepläne durcheinander und brachte die pünktliche Ankunft ins Wanken.  Aber spulen wir erstmal zurück zum Mittwoch, dem Anfang des Berlin-Trips… Back from Berlin weiterlesen

Berlin, Berlin

Hallo ihr Lieben!

Morgen ist es so weit: Ich fahre mit meinem Geschichtskurs nach Berlin. Endlich! Schon seit Jahren will ich die Hauptstadt besuchen und nie hat es geklappt. Deshalb freue ich mich seit Monaten auf die Exkursion. Wir werden tagsüber sehr viel (zu fuß) unterwegs sein, unsere Tage dort sind alle vollgeplant. Das könnte zwar schon etwas anstrengend werden, aber dafür werden wir super viel sehen und lernen. Trotz des recht straffen Zeitplans werde ich versuchen, einige Bilder zu machen, welche ich euch anschließend hier auf dem Blog zeigen möchte. Während des Trips werde ich hier leider nichts posten können, aber ich komme Samstagnacht zurück und danach wird hier wieder mehr los sein. Ihr könnt euch auf weitere Favoriten-Posts, neue Outfits und hoffentlich auch einige schöne Berlin-Bilder freuen.

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Woche,

Krissi

Winter Favoriten | Beauty

Wahnsinn, wie die Zeit rast. Wir haben mittlerweile Ende Oktober, befinden uns also mitten in der goldenen Jahreszeit und der Winter steht vor der Tür. Zeit, um euch einige meiner Lieblingsprodukte vorzustellen, die mich durch die kalte Jahreszeit begleiten (werden). Schließlich kam mir dann die Idee, sogar eine ganze Favoriten-Reihe zu starten, in der ich euch meine Lieblinge in verschiedenen Kategorien zeigen werde. Den Anfang machen heute meine Beauty-Favorites. Winter Favoriten | Beauty weiterlesen

Long time no see

Hallo ihr Lieben,

wie ihr sicherlich mitbekommen habt ist es in letzter Zeit ziemlich ruhig hier auf dem Blog geworden. Das liegt aber nicht daran, dass ich keine Lust mehr habe, zu posten, sondern daran, dass ich in den letzten Wochen einiges für die Schule tun musste und dementsprechend wenig Zeit für andere Dinge – eben leider auch the marquise diamond – hatte. Denn im Frühjahr 2017 steht für mich das Abitur an und da möchte ich mich jetzt nochmal so richtig reinhängen. Nächste Woche habe ich jedoch endlich Herbstferien und kann und werde mich dann wieder intensiver um tmd kümmern. Es sind schon einige coole Beiträge in Vorbereitung/Planung und spätestens Ende dieser/Anfang nächster Woche wird einer davon online kommen.

Es tut mir wirklich leid, dass hier in letzter Zeit so wenig los war, aber wie gesagt: Das wird sich bald wieder ändern.

Bis dahin wünsche ich euch eine tolle Woche – der Montag ist ja schon so gut wie geschafft! 

All over Denim + Blouson

In Boyfriendjeans seht ihr mich hier öfter und auch sonst meistens in Denimhosen. Aber ich liebe auch Jeanshemden und bin ein Fan des All over-Looks. Also bin ich kurzerhand in meine beiden Denim-Lieblinge geschlüpft und habe mir als hübsches Extra mein neues Bomberjackenähnliches Blouson im floralen Stil geschnappt – fertig war der Look, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Er ist super lässig und eignet sich super für die Schule oder Freizeit. All over Denim + Blouson weiterlesen

Kinotipp | Nerve

Vorletzte Woche war die letzte Woche meiner Sommerferien und ich hatte nochmal schön Zeit, um zu relaxen. In meinem Herbstpost habe ich erwähnt, dass ich schon recht lange nicht mehr im Kino war. Da wir mal wieder Lust darauf und auch schon länger nichts mehr gemeinsam unternommen hatten, sind meine Mutter und ich also am Freitagabend ins Kino gegangen. Wir haben uns für den Film Nerve mit Emma Roberts und Dave Franco entschieden und unsere Wahl absolut nicht bereut. Denn der Film war wirklich sehr gut – spannend und nervenaufreibend.  Kinotipp | Nerve weiterlesen

Happy Birthday: In love with Michael Kors

Seit Jahren bin ich bekennender Michael Kors Fan. Besonders die Taschen haben es mir angetan, aber auch die Uhren finde ich wunderschön. Umso glücklicher war ich, als ich mir zum 18. Geburtstag eine MK Tasche aussuchen durfte. Wir haben sie bestellt und ich habe sie bereits vor meinem Geburtstag auspacken dürfen, da meine Mama bei so einem wertvollen Geschenk natürlich sichergehen wollte, dass es mir auch wirklich gefällt. Ich wusste an meinem Geburtstag also bereits von der Tasche. Als ich dann jedoch ein weiteres Geschenk (nein, keine Sorge, dieses war nicht auch noch von meiner Mama) ausgepackt habe, war ich total überrascht, aber auch mega happy. Happy Birthday: In love with Michael Kors weiterlesen

7 Gründe, warum wir uns auf den Herbst freuen sollten

Es ist Anfang September, der Sommerurlaub ist vorbei (HIER habe ich ein paar Urlaubseindrücke für euch) und die Sommerferien neigen sich nun auch in Baden-Württemberg (und Bayern) dem Ende zu. Es wird wieder früher dunkel und später hell und langsam aber sicher sinken die Temperaturen. Das alles sind jedoch keine Gründe, um in einen Post-Summer Blues zu verfallen, denn der Herbst steht vor der Tür und bringt so einige Freuden mit sich. Warum wir uns also auf die goldene Jahreszeit freuen sollten? Hier kommen 7 gute Gründe! 7 Gründe, warum wir uns auf den Herbst freuen sollten weiterlesen

Portugal 2k16

Wie ihr sicherlich gemerkt habt, war ich hier auf dem Blog in den letzten Tagen sehr inaktiv. Das liegt daran, dass ich momentan nicht zuhause bin, sondern im Urlaub. Meine Familie und ich verbringen gerade insgesamt 16 Tage in Portugal an der Algarve. Wir bleiben noch bis nächsten Mittwoch und ich dachte mir, ich melde mich wenigstens mal kurz bei euch. 

Ich bin diesen Urlaub zum ersten Mal in Portugal und muss sagen, dass ich eine zweigeteilte Meinung dazu habe. Einerseits gefallen mir die Strände und die kleinen Städtchen wirklich gut, andererseits sehen einige Ortschaften auch sehr heruntergekommen und nicht gerade ansprechend aus. Im Großen und Ganzen fühle ich mich hier aber sehr wohl – zumal das Wetter auch toll ist. Wir wurden bisher bis auf einen Tag jeden Tag mit Sonne und meistens auch einem wolkenlosen blauen Himmel beglückt.

Zwischen Relaxen am Pool und Rumstöbern in der Stadt gab es gestern auch etwas Action – es standen Wassersportaktivitäten am Strand an. Meine Schwester und ich haben zum ersten Mal Parasailing ausprobiert. Dabei ging es ganz schön hoch hinaus- dafür war der Ausblick aber auch toll. Danach standen für uns noch Banana Boat und Ufo an. Letzteres war mit Abstand das Coolste. Das Ufo ist eine Art „Wassercoach“ mit Haltegriffen, welche hinter einem Boot hergezogen wird. Wir wurden ganz schön durchgeschüttelt und sind ein paar Mal tatsächlich ein paar Zentimeter abgehoben. Die 15 Euro pro Person haben sich dafür wirklich absolut gelohnt. Nach der Action steht heute wieder ein entspannter Pooltag an, bevor es morgen dann endlich Shoppen geht – bisher hatten wir nämlich immer Pech und sind in Städtchen gelandet, in denen es kaum Einkaufsmöglichkeiten gab. Morgen ist es dann aber endlich so weit!

Okay, genug geschwafelt. Ich werde jetzt weiterhin den Urlaub genießen und ordentlich Sonne tanken und sende euch ganz liebe Grüße dorthin, wo ihr eben seid.

Hier habe ich noch ein paar Urlaubseindrücke in Form von Bildern für euch. 

DIY: Jeansshorts mit Patches

Ob auf Hosen, Jacken, Rucksäcken oder sonstwo: Ich liebe Patches. Ich habe gefühlt den halben Frühling/Sommer damit verbracht, nach mit Patches besetzten Kleidungsstücken zu suchen – doch irgendwie hat mir nie etwas so richtig gefallen. Als ich dann fast schon aufgegeben hatte kam mir die Idee, mir doch einfach selbst Patches-Teile zu designen. Da hat es perfekt gepasst, dass meine Freundinnen mich neulich beim shoppen in Barcelona bei Stradivarius auf einige super coole und schöne Patches aufmerksam gemacht haben. Im Rahmen dieser Shoppingtour habe ich dann auch noch tolle Teile gefunden, auf denen ich mir die Patches super vorstellen konnte. DIY: Jeansshorts mit Patches weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: