Happy Birthday: In love with Michael Kors

Seit Jahren bin ich bekennender Michael Kors Fan. Besonders die Taschen haben es mir angetan, aber auch die Uhren finde ich wunderschön. Umso glücklicher war ich, als ich mir zum 18. Geburtstag eine MK Tasche aussuchen durfte. Wir haben sie bestellt und ich habe sie bereits vor meinem Geburtstag auspacken dürfen, da meine Mama bei so einem wertvollen Geschenk natürlich sichergehen wollte, dass es mir auch wirklich gefällt. Ich wusste an meinem Geburtstag also bereits von der Tasche. Als ich dann jedoch ein weiteres Geschenk (nein, keine Sorge, dieses war nicht auch noch von meiner Mama) ausgepackt habe, war ich total überrascht, aber auch mega happy. Was ich da ausgepackt habe war nämlich eine wunderschöne Uhr, ebenfalls von Michael Kors. Damit hatte ich wirklich absolut nicht gerechnet.

Ich war früher nie ein großer Uhrenträger, da mir diese quietschbunten Kinderuhren, die ich früher so hatte nicht wirklich zugesagt haben. Die MK Uhren habe ich jedoch schon des Öfteren bewundert und wusste, dass es am besten eine von denen sein sollte, wenn ich dann mal unter die Uhrenträger gehen würde. Jetzt ist es so weit und mir gefallen Outfits, die mit Uhren aufgepeppt werden super gut. Taschen sehen natürlich auch meistens toll dazu aus. Ich möchte euch also unbedingt demnächst ein (oder vielleicht auch mehrere) Outfit(s) mit meinen beiden neuen Schätzen zeigen. Jetzt gibt’s aber erstmal ein paar Bilder von diesen – Outfits folgen dann hoffentlich bald.


dsc_0279

dsc_0299

dsc_0317

dsc_0347


Die Nieten auf der Tasche gefallen mir super gut. Sie peppen die edle schwarze Tasche auf und machen sie nochmal viel interessanter, wie ich finde. Ich besitze dieses Modell (Selma Studded) in der Größe M. Eigentlich wollte ich die Größe L, jedoch wird die Selma Studded wohl gar nicht mehr in dieser Größe produziert. Macht aber im Endeffekt nichts, denn die M eignet sich super für die Stadt oder fürs Essen gehen. Ich war mir auch was die Farbe betrifft unsicher, da mir die rosa Tasche auch sehr gut gefällt. Schlussendlich habe ich mich dann aber doch für die schwarze Variante entschieden, da schwarz eben doch noch etwas edler und auch vielseitig kombinierbar ist.

Was mir an der Uhr so gut gefällt sind die Glitzersteinchen auf dem Ziffernblatt. So funkelt die Uhr schön, aber nicht zu übertrieben. Außerdem ist sie nicht so klobig, sondern sieht wirklich sehr hübsch und edel aus. Da mir das Band etwas zu weit ist, werde ich demnächst mal in ein Schmuckgeschäft gehen und Glieder entfernen lassen, sodass mir die Uhr dann richtig passt.


Ich bin auf jeden Fall super happy mit meinen Geburtstagsgeschenken und freue mich wie gesagt darauf, Outfits für euch zusammenzustellen, zu denen ich die Tasche bzw. die Uhr kombinieren werde.


Wie gefallen euch meine beiden neuen Accessoires? Was sind eure Lieblingsteile, um eure Outfits aufzupeppen?

 

6 Gedanken zu „Happy Birthday: In love with Michael Kors“

  1. Oh die Sachen von MK liebe ich und habe mittlerweile auch eine kleine Sammlung, haha! Ich finde es nur echt schade, dass so viele Leute mittlerweile Fakes von den MK Sachen kaufen, weil das den Wert der Dinge irgendwie etwas runterzieht – Verstehst du was ich meine? Letztendlich hat diesbezüglich ja jeder immer eine andere Meinung 🙂
    Schau doch mal bei mir vorbei, wenn du magst!x
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

Kommentar verfassen