Maritime Look | Stripes and Dots

Sie sind momentan super angesagt und überall zu finden, ob auf Blogs, in (Online)Shops oder in Zeitschriften: Streifenshirts und Halstücher. Beides finde ich super schön und cool und da habe ich mir gedacht: Hey, dieses rot-blau-weiß erinnert total an einen (klischeehaften?) Seemann. Warum nicht voll auf dieser Schiene fahren und einen lässig-coolen Maritim-Look zusammenstellen? Ich habe also ein gestreiftes Shirt mit einem gepunkteten Halstuch kombiniert (wer sagt, dass die beiden Muster zusammen nicht gehen?), bin in meine neue Boyfriend-Jeans geschlüpft und habe meine schwarzen Vans dazu angezogen. Auf den ersten zwei Bildern seht ihr mich auch mit meinem knallroten Trenchcoat – ich liebe das Teil! Aber genug erzählt, hier ist das Ergebnis.

DSC_0263

DSC_0273

 

DSC_0323

DSC_0340

DSC_0378

DSC_0412


Halstuch – No name (es gibt soo viele solcher Tücher im Internet, zum Beispiel auf Amazon)
Shirt (nicht aktuell) – H&M
Trenchcoat (nicht aktuell) – New Yorker
Jeans – Asos
Schuhe – Vans


Wie gefällt euch der maritime Look? Steht ihr auch so auf Streifenshirts und Halstücher?

9 Gedanken zu „Maritime Look | Stripes and Dots“

  1. danke dir du süßli,
    das lob gebe ich direkt der fetten qualle weiter
    und ich muss sagen, dass beste ist nicht mal dass er wirklich gut fotografiert oder mein ständiges genörgel während dessen aushält…
    es ist die tatsache dass er gefühlt 10 minuten fotografiert und dann sind wir fertig haha

    in mumbai war ich, es ist alles andere als schön :/ ich habe es mir auch reizend vorgestellt, aber es ist dreckig, korrupt und man kommt kaum alleine voran :/
    aber ansonsten ist indien top <3

Kommentar verfassen