Vegane Süßigkeiten | Erstes Youtube-Video

Okay Leute, ich habe mich endlich getraut: Mein Youtube-Channel ist ready und das erste Video ist hochgeladen. Weil ich nicht ganz alleine vor der Kamera sitzen wollte habe ich mir meine Schwester geschnappt und diese „Premiere“ mit ihr zusammen gedreht. Ich weiß, dass weder die Kamera- noch die Tonqualität besonders gut ist, aber das erste Video könnte durchaus schlimmer sein (finde ich). Also dachten wir uns: Hey, wir laden das einfach mal hoch und schauen, wie es so ankommt. Zuerst wollten wir eine Make-up Challenge drehen, aber dann standen wir im DM vor dem Lebensmittel-Regal und uns kam eine andere Idee.

Da momentan die vegane Ernährungsform in aller Munde ist und sehr oft Fragen aufkommen, was man bei dieser Ernährung so essen kann, dachten wir uns, wir könnten doch mal vegane Süßigkeiten testen. Normalerweise ernähren wir uns nicht vegan, aber wir waren ziemlich neugierig, wie vegane Lebensmittel so schmecken. Also haben wir einfach ein paar Sachen eingekauft und vor der Kamera probiert. Was uns geschmeckt hat und was wir dagegen am liebsten ausgespuckt hätten, erfahrt ihr im Video.

Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischauen und eventuell einen Daumen hoch oder ein Kommentar da lassen würdet. Wer will, kann meinen Kanal auch gerne abonnieren.


Youtube-Channel:  https://www.youtube.com/channel/UCo2VuSBOm6Kn9ar3va8sIrQ

Vegane Süßigkeiten im Test:

Instagram: https://www.instagram.com/themarquisediamond/

Facebook: https://www.facebook.com/themarquisediamond/

Snapchat: @themdiamond

12 Gedanken zu „Vegane Süßigkeiten | Erstes Youtube-Video“

    1. Wie süß haha, dankeschön. Die Ton- und Bildqualität ist leider wirklich schlecht, aber ich habe mir die ersten Videos einiger anderer Youtuber angeschaut und die sind auch nicht ultra professionell, von daher passt das haha. 🙂

Kommentar verfassen