Bucket List: Städtereisen

Ich liebe es, die Welt zu sehen, neue Orte zu entdecken und alte Lieblings-Orte wieder zu besuchen. Wenn ich mir also eine Sache aussuchen könnte, die für mich für immer kostenlos wäre, dann würde ich sofort das Reisen wählen. Wenn ich mir so die Weltkarte anschaue, dann bemerke ich immer wieder, dass ich schon an so vielen verschiedenen Orten, in zig Ländern, teilweise ziemlich weit weg von Deutschland (USA oder Asien), war. Aber viele Städte/Länder ganz in meiner „Nähe“ habe ich bisher noch gar nicht besucht. Das soll sich ändern – okay, das sage ich schon seit Jahren. Aber dieses Jahr möchte ich es wirklich versuchen! Ich möchte mehr von Deutschland sehen, von Österreich oder beispielsweise auch von Frankreich. Auf der angeblich so wunderschönen Insel rechts von uns war ich leider auch noch nie. Ich bin zwar ein totaler Strand- und Erholungsurlaub – Typ, aber trotzdem liebe ich Städtetrips. Deshalb möchte ich meine Bucket-List für Städtereisen gerne mit euch teilen. 

MY BUCKET LIST – CITY TRIPS

 

  • Berlin

  • Hamburg

  • München

  • Wien

  • Amsterdam

  • Rom

  • Paris

  • London

  • Dublin


Berlin – Ich kann es kaum glauben, dass ich noch nie in unserer Hauptstadt war! Ich hatte auf eine Klassenfahrt nach Berlin gehofft, da manche Schulen in unserer Umgebung dort hingefahren sind – wir aber leider nicht. Also werde ich das Ganze wohl selbst in die Hand nehmen müssen. Ob ich es vielleicht sogar während der nächsten Fashion Week nach Berlin schaffe? Das wäre auf jeden Fall wahnsinnig cool.

Hamburg – Die Hansestadt soll so wunderschön und absolut sehenswert sein. Ich kann mich noch daran erinnern, dass HH einer der Schauplätze einer meiner früher Lieblings-Serien war und ich schon damals unbedingt mal dort hin wollte. Bisher habe ich es leider noch nicht geschafft.

München – Meine Eltern kommen beide aus Bayern (Entschuldigung, Mama und Papa, ich meine natürlich Unterfranken) und ich war schon so oft dort, da ein großer Teil meiner Familie dort lebt. Entgegen der Meinung Vieler, welche ich absolut nicht nachvollziehen kann, liebe ich das Bundesland und möchte so gerne mal in die Landeshauptstadt. Schon seit Jahren will ich unbedingt mal im Münchner Hofbräuhaus essen gehen. Außerdem werde ich dieses Jahr 18, was bedeutet, dass mein Papa mich mit aufs Oktoberfest nimmt (ja, Papa, das hast du mir irgendwann mal versprochen) – schon lange ein großer Wunsch von mir!

Kommen wir zu Österreich.

Wien – Ich war bisher immer nur zum Ski fahren in Österreich und ein Mal in Salzburg. Wisst ihr auch, zu welchem Anlass? Nein, wisst ihr natürlich nicht. *Kleine Anekdote* Ich war früher ein riesen „Kiddy Contest“ Fan (eine österreichische Show, bei der Kinder zwischen 8 und 13 Jahren bekannte Songs mit neuen Texten performen) und da jedes Jahr nach dem Finale eine Kiddy Tour stattfindet, ist meine liebe Mama extra mit mir nach Salzburg gefahren. *Anekdote Ende* Die Stadt hat mir super gut gefallen und seitdem will ich dort 1. mal wieder hin und 2. noch mehr von Österreich sehen. Wien soll total schön sein und ich stelle es mir auch wirklich toll vor.

Komm, wir fahren nach…

Amsterdam – Seit ich den Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ (The Fault In Our Stars) gesehen habe, möchte ich unbedingt nach Amsterdam. Also eigentlich wollte ich das schon vorher, aber der Film hat meinen Wunsch noch verstärkt. Ich möchte unfassbar gerne mal das Anne Frank Haus besichtigen und mit dem Fahrrad durch die Stadt fahren. Außerdem gibt es total viele Museen. Früher konnte man mich mit Museen jagen, aber mittlerweile finde ich sie ganz cool, zumindest wenn es Audio-Guides gibt – dann macht das Besichtigen gleich viel mehr Spaß.

Weiter geht’s nach Italien.

Rom – In die Hauptstadt Italiens möchte ich schon so lange. Als ich mit meiner Mama 2012 die Mittelmeer-Route mit der AIDA gefahren bin, haben wir Halt in der Hafenstadt Civitavecchia gemacht. Es wurden von dort aus zwar Touren nach Rom angeboten, aber wir haben keine mitgemacht, da für die Hin- und Rückfahrt jeweils 2 Stunden eingeplant waren und man dann in der Stadt selbst einfach nicht genug Zeit gehabt hätte. Super schade, aber na ja. Da warte ich lieber noch und verbringe wenn es die Zeit zulässt gleich mehrere Tage in Rom. Wenn ich dann dort bin möchte ich unbedingt das berühmte Colosseum sehen, am besten abends, wenn es so wunderschön beleuchtet ist. Es gibt aber noch einige andere Plätze, die ich dort besuchen möchte.

Auf nach Frankreich:

Paris – Hach, die Stadt der Liebe und der Mode! Sie soll so wunderschön sein und ich war noch nie da. Ich kann es gar nicht erwarten, endlich mal den Eifelturm live zu sehen und wunderschöne Bilder davor zu machen – am besten diese typischen Touri-Fotos. (Ihr wisst schon, diese, bei denen man sich auf die Zehenspitzen stellt, den Arm hebt und so tut, als berühre man mit dem Zeigefinger die Spitze des Eifelturms). Morgens und abends in kleinen süßen Cafes frühstücken bzw. abendessen – yes, please! Ach ja: Die Fashion Week besuchen zu dürfen wäre der Wahnsinn!

Ab auf die Insel.

London – Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon davon träume, einmal nach London zu fliegen. Lange auf jeden Fall, mindestens seit London in meinen Unterstufen-Englischbüchern vorkam. Ich möchte unbedingt einmal die roten Telefonzellen und Doppeldecker-Busse live sehen, vor dem Big Ben stehen und mit dem London Eye fahren, egal wie überzogen die Preise dafür auch sein mögen. Fish and Chips essen und bei Victoria’s Secret shoppen gehen (okay, vielleicht lieber in der umgekehrten Reihenfolge. Ihr wisst schon, wegen dem aufgeblähten Fast Food – Bauch nach den fettigen Fish and Chips). Auch hier würde ich super gerne mal die Fashion Week erleben.

Jetzt wird’s grün.

Dublin – Irland, das Land der immergrünen Weiden. Okay, das habe ich aus der irische-Milch-Butter-Werbung. Aber dafür ist Irland doch bekannt. Also nicht für die Butter, ich meine natürlich das viele Grün. Ich stelle mir die Landschaft so wunderschön vor. Übertrieben viel grün werde ich in Dublin wahrscheinlich nicht finden, aber trotzdem möchte ich die Stadt einmal sehen. Die Bilder, die ich so gesehen habe sind wunderschön, besonders die, die nachts entstanden sind. Wisst ihr, was mein absoluter Traum wäre? Den irischen Nationalfeiertag, den St. Patrick’s Day, dort zu feiern. Den riesigen Umzug mal miterleben – das wär’s!


Das war meine „kleine“ Bucket List für Städtetrips,bzw. ein Teil davon. Eigentlich ist sie noch viel länger, da es so viele wunderschöne Städte gibt, aber ich habe mich hier mal auf Europa beschränkt. Außerdem gibt es so viele Städte, in denen ich schon (teilweise mehrfach) war, wo ich aber unbedingt nochmal hin möchte. Die habe ich auch weggelassen, sonst wäre das Ganze einfach viel zu lang geworden.

Da man bei Städtereisen oft den ganzen Tag von A nach B rennt, läuft man Gefahr, Blasen an den Füßen zu bekommen. Auf den Erinnerungsfotos möchte man aber natürlich auch gut aussehen – deshalb sollte das Outfit sowohl komfortabel als auch stylisch sein. Deshalb gibt es ein paar Fashion-Accessoires, die bei mir auf Städtereisen nicht fehlen dürfen.

  1.  Ein am besten schon eingelaufenes (aber nicht ausgelatschtes), bequemes Paar Sneakers.
  2.  Die Lieblingsjeans
  3.  Am besten zwei Lagen an Oberteilen. So kann man ein Teil an- oder ausziehen – je nach Temperatur.
  4.  Eine schöne, aber nicht übertrieben schicke Umhängetasche oder ein Rucksack (BITTE kein Trekking-Rucksack, der gehört in die Berge) – Hauptsache man kann das Teil umhängen/aufziehen. Eine Handtasche ist für einen Städte-Trip eher unpraktisch.
  5. Eine coole Sonnenbrille. Wenn ihr euch nicht sicher seit, welche Brillenmodelle zu euch/eurer Kopfform passen, könnt ihr das HIER ganz einfach herausfinden.

Und wie findet man sich in einer fremden Stadt zurecht?

Normalerweise verwende ich ja ganz gerne Reiseführer. Nur sind da oft auch Karten dabei bzw. bestimmte Orte/Sehenswürdigkeiten eingezeichnet und ich bin eine Niete im Karten-Lesen. Wirklich wahr! Einmal stand ich beim Skifahren kurz vor einer Panik-Attacke, weil ich dachte, wir würden uns auf eine schwarze Piste zubewegen – bis mich meine beste Freundin dann beruhigte und mir erklärte, dass das nur der schwarz eingezeichnete Lift sei. Wie sich herausstellte, ist sie aber auch kein Kartenlese-Profi, da wir am Schluss mit dem Bus wieder hoch zum Feldberg fahren mussten, da wir vorher irgendwo falsch abgebogen waren.

Wie auch immer: Aus diesem Grund freue ich mich immer total über coole City-Guides im Internet, von denen ich für den Notfall einfach Screenshots machen kann. Wenn ihr es also auch nicht so mit Karten habt oder kein Geld für einen Reiseführer ausgeben wollt, dann schaut doch mal auf ADVIZE vorbei – dem Online-Ratgeber von Zalando. Dort findet ihr coole Hot-Spots für Städte wie beispielsweise Berlin oder Hamburg und Tipps für euren nächsten Städte-Trip. Einer dieser Tipps ist, die Lieblingsjeans für ganz viel Komfort mitzunehmen. Aber wie ihr DIE Jeans für euch findet, verrät euch ADVIZE sogar auch – und noch vieles mehr! 


In freundlicher Kooperation mit Zalando.

15 Gedanken zu „Bucket List: Städtereisen“

  1. Hamburg ist wirklich wunderschön- eine tolle Stadt, die ich sehr ins Herz geschlossen habe. London steht auf meiner Wunschliste für Städtetrips auch ganz weit oben – ich war noch nie da und möchte unbedingt einmal hin.
    Liebste Grüße

  2. Wien, Rom, London, Dublin – da war ich noch nicht. Da muss ich auch hin! Berlin ist auf jeden Fall ein Wochenende wert, das Essen dort ist immer grandios 🙂 Und Hamburg sollte man auch sehen, sowie München. Ich empfinde München als sehr sehr sauber und gepflegt.
    Liebe Grüße,
    Mai von Monpipit.de

    xox

  3. Nach Dublin und Amsterdam möchte ich auch schon lange mal reisen. Die zwei Städte reisen mich sehr!

    Wobei Paris und London natürlich auch wahre Klassiker sind. Nicht umsonst.

    Ich mag sowohl das Buch als auch den ganzen Film. Wenn man für die Kultur offen ist, ist „Die Geisha“ eine tolle Wahl. 🙂

  4. Schöner Post…Reisen ist auch eine meiner liebsten Beschäftigungen, obwohl ich schon das Glück hatte viele der oben genannten Städte zu sehen, habe ich noch so so viele Ziele.

    Ende Mai mach ich einen kleinen Europatrip. Ich kanns kaum erwarten!

    Liebst,

    Madlén

  5. Reisen ist da beste was man machen kann, nur leider fehlt entweder das Geld, die Zeit oder die richtigen Personen haben keine Zeit. Ich fahre im Mai nach Berlin, wo ich auch noch nie war 😀
    Toller Post! Liebste Grüße von Milena 🙂
    pinkberrystuff.blogspot.com

  6. Meine Lieblingsstadt in Deutschland ist auf jeden Fall München. Richtig schön, sauber und leckeres Essen 🙂
    Ich bin aber echt froh, dass ich letztes Jahr 4 Tage in Berlin verbringen dürfte.

    Grüße R2D2 :))))

Kommentar verfassen