Mein liebster Concealer

Vor einigen Tagen habe ich von der lieben Colli von ToBeYoutiful eine Einladung zu ihrer Blogparade mit dem Thema „Mein liebster Concealer“ bekommen. Ich würde euch im Rahmen dieser Parade ja wirklich gerne ein Wunder-Produkt vorstellen, welches meine Augenringe perfekt abdeckt/kaschiert. Aber leider habe ich das noch nicht gefunden.

Momentan verwende ich je nach Laune entweder

die Concealer aus der Catrice Allround Concealer – Palette

DSC_0196

Ich verwende hier – wie man sehen kann – meistens den zweiten Concealer von rechts. Der deckt zwar recht gut, setzt sich aber unschön in den Augenfältchen ab. Das ist mir erst heute aufgefallen, als ich mich für diesen Post mal richtig darauf konzentriert habe. Der rote Concealer soll dunkle Stellen kaschieren. Das klappt zwar ganz gut, jedoch sieht man damit immer etwas aus als hätte man sich die Augen zu stark gerieben oder wäre gerade geschlagen worden. Deshalb verwende ich den seit einiger Zeit nicht mehr und benutze nur noch den beigen.

oder den Korrekturpinsel von Couvrance.

DSC_0708

In letzter Zeit habe ich meistens diesen Korrekturpinsel verwendet und er hat seinen Zweck schon erfüllt, mich aber nicht vom Hocker gehauen. Was mich stört, ist der leicht orangene Unterton.


Bisher war ich mit beiden wirklich zufrieden, aber eben nicht 100 % überzeugt oder begeistert. Deshalb bin ich gerade noch auf der Suche nach DEM perfekten Concealer für mich. Also habe ich ein bisschen recherchiert und ein paar Produkte gefunden, die sehr vielversprechend aussehen.

Catrice Prime and Fine Dark Circle Eraser (Entdeckt auf running-beauty.de, Tragebild HIER)

NARS Radiant Creamy Concealer (Entdeckt auf eleganceandbeautyreviews.com, Tragebild HIER)

Maybelline Fit Me Concealer (Entdeckt auf plumpcheeks.com, Tragebild HIER)

Die Tragebilder haben mich alle total überzeugt, besonders das Ergebnis des Maybelline Fit Me ist der Hammer. Ich seh schon, ich muss ganz dringen mal wieder bei DM vorbeischauen…


Heute habe ich dann in Collis Beitrag zur Blogparade von zwei weiteren tollen Concealern, diesmal von Laura Mercier, gelesen. Von den Tragebildern bin ich wirklich positiv überrascht. Die Deckkraft ist der Wahnsinn, das Ergebnis wirkt wie mit Photoshop bearbeitet, ist aber 100% echt. An dieser Stelle DANKE an Colli für den tollen Tipp, ich überlege wirklich, mir zumindest einen der Concealer zu bestellen.

Egal, für welchen ich mich letztendlich entscheide: Ich werde dazu eine Review für euch schreiben und euch berichten, wie er mir gefällt.


Welcher ist euer liebster Concealer? Besitzt ihr vielleicht sogar einen der von mir hier erwähnten? Wenn ja, könnt ihr ihn mir empfehlen? Verrat es mir doch in den Kommentaren!

 

23 Gedanken zu „Mein liebster Concealer“

  1. Um ehrlich zu sein benutze ich gar keinen konkreten Concealer, da ich wie du die Erfahrung gemacht habe, dass sich dieser meist unter den Augen absetzt, haha!
    Dein Blog ist im übrigen echt schön – ich würde mich sehr freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust!

    Hab noch einen schönen Sonntag xxx
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

  2. liebe Krissisophie,
    da ich wegen Hautproblemen (leider genetischer Natur) keinen Concealer mehr tragen kann, kann ich dir keinen Concealer empfehlen, den ich zur Zeit noch benutze. ich habe aber noch vor 1,5 Jahren den Origins Plantscription Concealer super gerne benutzt und den würde ich auch uneingeschränkt weiter empfehlen 🙂

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  3. Ich mag den Fit Me gar nicht. Der sieht bei mir echt cakey aus. Leider. Den Dark Circle Eraser habe ich auch und kann ihn echt empfehlen! Jedoch nicht alleine aufgetragen, sondern eher als Untergrund unter dem Concealer, da der Eraser viel mehr den dunklen Schatten neutralisiert und zu rosa ist.
    Ich kann dir ansonsten den Maybelline Löscher oder die Liquid Camouflage empfehlen – ich liebe beide!

    Liebe Grüße!

  4. Keine Sorge, du wirst DEN passenden Concealer für dich schon noch finden. Bei mir hat’s auch eine Weile gedauert, bis ich einen gefunden habe, der keinen Gelbstich hat und der auch noch ziemlich hell ist.
    Den Allround Concealer von Catrice habe ich bisher noch nicht ausprobiert und kann zu ihm leider nichts sagen, ebensowenig zu dem Korrekturpinsel.
    Ich verstehe dich, wenn du davon sprichst, dass sich mancher Concealer (in deinem Fall der von Catrice) in den Fältchen verkriecht. Das ist, meiner Meinung nach, immer besonders ärgerlich. Hast du vllt. einmal Fixing-Puder versucht? Bei mir verhindert es immer das Abrutschen des Concealers in die Fältchen. 😉
    Viel Glück auf deiner Suche,
    Anne Marie

    https://www.cosmediycs.wordpress.com

  5. Ich finde es auch recht schwierig den perfekten Concealer zu finden, der so richtig zu meinem Hautton passt. Ich verwende auch die Palette von Catrice und habe nun den Naked Concealer von Urban Decay entdeckt, mit dem ich wirklich sehr zufrieden bin 🙂 Liebe Grüße, Nina von http://www.najsattityd.de

Kommentar verfassen